Verkehrshaftung

Im Falle eines während des Warentransports entstandenen Warenschadens steht dem Wareneigentümer ein Anspruchsrecht gegenüber dem Frachtführer zu. Bei der Verkehrshaftungsversicherung ist Folgendes zu beachten:

 

« Im Güterkraftverkehr umfasst die Verkehrshaftungsversicherung bis 8.33 SDR pro Kilogramm (brutto) – bzw. etwa 10 USD pro Kilogramm (brutto) der Ware (CMR-Versicherung).

 

« Beim Seetransport umfasst die Verkehrshaftungsversicherung 2 SDR pro Kilogramm (brutto).

 

« Beim Lufttransport ist die Verkehrshaftungsversicherung auf höchstens 16,67 SDR bzw. 20 USD pro Kilogramm (brutto) der Ware beschränkt (AWB-Versicherung).

 

In Bezug auf Höchstentschädigungen umfasst die Verkehrshaftung nur die durch die Schuld des Frachtführers entstandenen Schäden. Der Frachtführer haftet nicht für den Schaden, wenn der Schaden unter etwaigen vom Frachtführer nicht zu vertretenden Umständen entstand.

 

Falls der Wert Ihrer Ware die Höchstgrenzen der Verkehrshaftung überschreitet und falls Sie eine Versicherung auch für den Fall wünschen, bei dem der Frachtführer für den Warenschaden nicht haftet, empfehlen wir, für die Ware eine volle Verkehrshaftungsversicherung abzuschließen. Gegebenenfalls vermitteln wir Ihnen für die Frachten auch eine Vollversicherung.